bildtext.de Heinz Wraneschitz wran.de
Aktuelle Bilder
Kunden Freunde Referenzen bildtext.de
Aktuelle Texte
Interessantes
Heinzis Welt - der bildtext.de-Blog
Heinzis Leseecke - Fussball-Buecher
Auszeichnungen
Disclaimer+Impressum
Kontakt
Home / Heinzis Leseecke - Fussball-Buecher / Mit Langenscheidt zur EURO 2008

Mit dem Langenscheidt fahr'n wir zur EM Euro 2008...

 

Wenn Michel Platini das Vorwort zu einem Buch schreibt, dann muss es etwas mit europäischem Fußball zu tun haben. Doch wer erwartet schon des UEFA-Präsidenten hehre Worte in einem Wörterbuch? Und dann noch in Deutsch, Englisch und Französisch?

 

D-E-F: Genau das sind die Sprachen, derer sich die Langenscheidt-Redaktion angenommen und die sie auf Fußballbegriffe durchsucht hat. 1.752 Wörter haben den Weg in das gelbe Buch gefunden. Dass es ausgerechnet das wichtigste Wort eines jeden Radiokommentators „Adduktorenzerrung“ nicht in den Medizinabschnitt geschafft hat, ist zu verschmerzen: Denn als Entschädigung habe ich erfahren, dass der „vordere Sägemuskel“ auf englisch „serratus anterior“ und auf französisch „grand dentelé“ heißt.

 

 (Bitte nicht wundern, wenn das Buchcover nicht erscheint...)

 

Zugegeben: Bis vor wenigen Sekunden wusste ich noch gar nicht, dass es einen „vorderen Sägemuskel“ überhaupt gibt. Und wo der sitzt, werde ich wohl nie in meinem Leben erfahren. Doch was mir als Schiri etwas bringen könnte, ist zu wissen, dass Abseitsfalle auf englisch „offside trap“ heißt: Maus, ick hör dir trappsen...

Auch nicht schlecht: Zu „Abstoß“ sagen die Franzosen „coup de pied de but“. Solche Worte, die zum Spiel gehören, sind schon gut zu gebrauchen. Beispielsweise, wenn man – wie viele unsere Nürnberger Spitzenschiris – laufend im Ausland zum Einsatz kommen – ob in Holland, Spanien (wie in diesem PFEIFE´n´KOPF nachzulesen ist), oder wohl auch bald in Tschechien (Arrividerci, Lazi, oder wie das heißt).

 

Die FIFA hat das Buch unterstützt, um „Sprachbarrieren zu überwinden“, schreibt Michel Platini, und dass er es schön findet, dass die einzelnen Begriffe jeweils ausführlich erklärt sind. Dem kann ich mich anschließen.

 

Für die WM bringts nicht viel: In den beiden Alpenrepubliken sprechen die Menschen besser Deutsch als in Bayern. Doch für die KollegInnen, die über Österreich und die Schweiz mit ihren Pfeifen hinausfahren in die Welt, ist das Praxiswörterbuch Fußball eine sinnvolle Anschaffung.

 

 

LANGENSCHEIDT PRAXISWÖRTERBUCH FUSSBALL

Deutsch - Englisch - Französisch - In Kooperation mit der UEFA

Rund 5.200 Fachbegriffe

LANGENSCHEIDT FACHVERLAG MÜNCHEN

ISBN: 978-3-86117-290-1

524 Seiten - Paperback

16,95 Euro


(c) 2008 Heinz Wraneschitz bildtext.de - Nutzung nur mit ausdrücklicher Genehmigung - Kontakt: heinz(at)bildtext.de

  TOP